PIN – Plan trifft Praxis

Neun Stationen sind bereits umgerüstet

KEMPTEN, Mai 2020. Die Tankstellen im Netz des Betreibers Präg sind so vielfältig wie die Menschen, die dort verkehren. Wer dort tankt, soll trotzdem ein einheitliches Markenerlebnis erfahren ‒  das gilt auch für die Eigenmarke, die unter dem neuen Namen PIN läuft. 2018 startete der Mittelständler den Markenrelaunch der ehemaligen PINOIL-Tankstellen. In der Zwischenzeit sind  neun Umrüstungen abgeschlossen. „Das neue Konzept wird sehr gut angenommen, vor allem die Ergebnisse des Bistroangebots Caffé Strada sind erfreulich“, zieht Klaus-Rüdiger Bischoff, Geschäftsführer der Präg Interoil GmbH, eine erste Bilanz. Neben einem komplett neuen Corporate Design ist auch das Konzept verjüngt: „Wir bieten mit PIN ein modernes, authentisches und preislich attraktives Erlebnis beim Tank-Stopp, mit dem wir alle Kundensegmente ansprechen. Das kommt gut an!“, ergänzt er. 

Spagat schaffen
Bereits unter neuer Flagge stehen Tankstellen in Augsburg, Türkheim, Ichenhausen, Lauingen, Krumbach, Lößnitz, Gundelfingen, Thannhausen und Vöhringen. Im laufenden Jahr schreitet die Umrüstung weiterer Tankstellen im Präg-Netz voran. Dabei ist Findigkeit gefragt: Keine Tankstelle gleicht der anderen, sie sollen aber einen einheitlichen Look bekommen. Unterschiedliche Preismaste gilt es bei der Planung ebenso zu berücksichtigen wie die umliegenden Strukturen ‒ manche Anlagen sind freistehend, andere mit angeschlossenem Wohngebäude. „Gemeinsam mit  Fachdienstleistern finden wir pragmatische Lösungen, um diesen Spagat zwischen Individualität und Einheit zu schaffen“, sagt Johannes Danner, Retail Manager bei Präg. Bei der Innengestaltung kommt den Machern das modulare PIN-Konzept zugute: So kann Präg zusammen mit den jeweiligen Partnern und Pächtern aus verschiedenen Shop-Elementen diejenigen auswählen, die am besten zu den Gegebenheiten vor Ort passen.

Das PIN-Versprechen
Die neue Marke PIN besteht aus drei Segmenten: der Tankstelle PIN inklusive Motoröl-Sortiment, dem Bistro-Bereich Caffè Strada sowie der Waschmarke PINwash. Jedes einzelne steht für das Markenversprechen „Clever and smile“: „Kunden tanken bei PIN mit einem Preisvorteil hochwertige Kraftstoffe und genießen gleichzeitig das Ambiente und Angebot, das dem von bekannten, großen Marken in nichts nachsteht. Das ist clever und entlockt ihnen ein Lächeln“, erläutert Johannes Danner.