Information zum Datenschutz

gemäß § 13 TMG und Artikel 13 DS-GVO (Stand: 11. März 2021)

Wir, die Adolf Präg GmbH & Co. KG, legen besonderen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Der verantwortungsvolle Umgang mit Ihren persönlichen Daten ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Wir verarbeiten die Sie betreffenden Daten ausschließlich im Einklang mit den geltenden Datenschutzgesetzen unter Gewährleistung der Vertraulichkeit, Sicherheit und Integrität dieser Daten.

Durch die nachfolgende Information erfüllen wir neben unserer telemedienrechtlichen Pflicht aus § 13 TMG unsere Informationspflichten nach der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) im Rahmen der Nutzung unserer Internetseiten.

  1. Verantwortlicher und betrieblicher Datenschutzbeauftragter
  2. Art, Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie Empfänger der Daten
    1. Informatorischer Besuch der Internetseite
    2. Erwerb von Produkten über unsere Online-Rechner
    3. Anmeldung für unseren Newsletter
    4. Kontaktformular
  3. Cookies
    1. Cookie-Einwilligung mit Usercentrics
    2. Drittanbieter- und Analysetools zu deren Nutzung eine Einwilligung erforderlich ist
  4. Social Media Präsenzen
  5. Betroffenenrechte
  6. Beschwerderecht
  7. Widerspruchsrecht 
  8. Datensicherheit
  9. Weitere Rückfragen

1. Verantwortlicher und betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Diese Information zum Datenschutz gilt für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die

Adolf Präg GmbH & Co. KG
HRA 3069 Registergericht Kempten
Im Moos 2
87435 Kempten
Tel. +49 (0)831/54022-0
Fax. +49 (0)832/54022-12

Wir, die Adolf Präg GmbH & Co. KG sind verantwortlich dafür, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nur im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften verarbeitet werden (Artikel 4 Nr. 7, Artikel 24 Abs. 1 DS-GVO).
Unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@praeg.de oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „z.Hd. des Datenschutzbeauftragten“.

2. Art, Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie Empfänger der Daten

Bei der Nutzung unserer Internetseiten verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zu unterschiedlichen Zwecken, abhängig von der Art der auf unserer Internetseite zur Verfügung gestellten Anwendungen, Dienstleistungen und Kontaktmöglichkeiten.

Personenbezogene Daten sind zunächst alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen („betroffene Personen“). Zu den personenbezogenen Daten zählen etwa Name, Adresse, E-Mail-Adresse oder die IP-Adresse.

Bei der rein informatorischen Nutzung unserer Internetseiten, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Weitergehende Hinweise hierzu finden Sie nachstehend unter Ziffer 2.1.

Neben dieser rein informatorischen Nutzung bieten wir Ihnen auf unseren Internetseiten zudem verschiedene Angebote und Services an, die Sie bei Interesse nutzen können. Grundsätzlich erheben und verarbeiten wir dabei nur diejenigen personenbezogenen Daten, die erforderlich sind, um die angefragte Leistung Ihnen gegenüber erbringen bzw. Ihre Anfrage bearbeiten zu können. Sollte im Einzelfall eine weitergehende Datenverarbeitung etwa zu Werbezwecken erfolgen, werden wir Sie nachfolgend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Unter Ziffer 2.2 bis 2.4 werden die durch uns im Rahmen der Nutzung der verschiedenen Angebote und Services erhobenen personenbezogenen Daten sowie die Art, Zwecke und Rechtsgrundlagen deren Verarbeitung aufgeführt. Weitergehende datenschutzrechtliche Hinweise finden Sie zudem erforderlichenfalls auf der jeweiligen Internetseite bei Anmeldung bzw. Nutzung unserer Angebote und Services.

Für die Verarbeitung der auf unseren Internetseiten erhobenen personenbezogenen Daten haben wir externe Dienstleister beauftragt (sog. Auftragsverarbeiter). Die Auftragsverarbeiter wurde von uns sorgfältig ausgewählt, sind vertraglich streng an unsere Weisungen gebunden und werden durch uns regelmäßig kontrolliert. Sie unterliegen gleichermaßen den datenschutzrechtlichen Bestimmungen und sind zur Vertraulichkeit verpflichtet. Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass entsprechende Auskünfte aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder gerichtlicher Anordnung zu erteilen sind. Zudem kann es im Einzelfall zur Durchführung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags notwendig sein, Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiterzuleiten (z.B. im Rahmen der Geltendmachung von Ansprüchen aus einem mit Ihnen geschlossenen Vertrag). Nähere Informationen erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten auf unseren Internetseiten zum jeweiligen Angebot oder Service oder unten stehend in der jeweiligen Beschreibung des Angebots.

2.1 Informatorischer Besuch der Internetseite

Bei dem Zugriff auf unsere Internetseite www.praeg.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Eine Auswertung der Daten, außer in anonymisierter Form für statistische Zwecke, findet nicht statt. Folgende Daten werden bei Aufruf unserer Internetseiten erhoben und gespeichert:

  • IP-Adresse,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
  • Inhalt der Anforderung,
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • verwendeter Browser und ggfs. das Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

Die genannten Daten werden durch uns zu dem Zweck verarbeitet, einen reibungslosen Verbindungsaufbau zu unserer Internetseite sowie eine komfortable Nutzung dieser zu gewährleisten. Zudem werden die Daten verwendet, um die Sicherheit und Stabilität unserer Systeme auswerten zu können. Eine weitergehende Verarbeitung dieser Daten erfolgt nicht. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus den soeben aufgezählten Zwecken der Datenverarbeitung.
Bei dem Besuch unserer Website setzten wir überdies Cookies sowie einen Analysedienst ein. Nähere Erläuterungen hierzu erhalten Sie im Folgenden unter den Ziffern 3. dieser Datenschutzinformation.

 

2.2 Erwerb von Produkten über unsere Online-Rechner

Wir bieten Ihnen auf unserer Internetseite www.praeg.de den Service an, eine Bestellanfrage für Heizöl, Erdgas, Strom und Pellets sowie im Anschluss einen Bestellauftrag aufzugeben. Hierfür ist jeweils eine Datenmaske auszufüllen, in der - je nach Produkt unterschiedlich - personenbezogene Daten, wie Anrede, Name, Vorname, Geburtsdatum Adresse, E-Mail-Adresse sowie Telefonnummer, aber auch bisheriger Versorger, bisherige Kundennummer und Zählernummer, abgefragt werden. Diese Angaben sind Pflichtangaben, sofern sie mit einem Sternchen gekennzeichnet sind. Weitere Angaben sind freiwillig.

Die von Ihnen anzugebenen Daten sind für die Erstellung eines Angebotes für die Lieferung des jeweils von Ihnen angefragten Produktes erforderlich. Die Daten werden grundsätzlich nur zu diesen Zwecken verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

Die im Rahmen der Bestellanfrage verarbeiteten Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Sofern erforderlich, geben wir personenbezogene Daten im Rahmen der Auftragsverarbeitung an Unternehmen in unserem Konzern weiter. Eine weitere Ausnahme gilt für die Klärung der Kreditwürdigkeit. Zu diesem Zwecke erfolgt eine Weitergabe der folgenden Daten an eine Auskunftei: Name, Vorname, Adresse, ggfs. Geburtsdatum. Eine weitere Ausnahme gilt für den Fall, dass wir einen externen Lieferanten (verschiedene regionale Spediteure) mit der Erfüllung des Liefervertrages beauftragten; an diesen werden dann die zur Erfüllung des Vertrages notwendigen Daten (Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer) weitergegeben. Darüber hinaus bedient sich die Präg Strom & Gas für den digitalen Teil der Angebotserstellung, Terminüberwachung und Angebotsarchivierung einer darauf spezialisierten externen Systemsoftware eines Dienstleisters in einem externen Rechenzentrum in Deutschland. Der Dienstleister ist von uns im Rahmen einer Auftragsverarbeitungsvereinbarung (gern. Art. 28 DS-GVO) ebenfalls zur Einhaltung der Datenschutzvorschriften gern. DS-GVO und BDSG-neu verpflichtet.

2.3 Anmeldung für unseren Newsletter

Mit Ihrer Einwilligung können Sie unter www.praeg.de unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über Neuigkeiten rund um die Leistungen von PRÄG und im Energiemarkt informieren.

Für den Versand unseres Newsletters benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Vor- und Zunamen. Diese Daten benötigen wir, um Ihnen regelmäßig unseren Newsletter unter persönlicher Ansprache übersenden zu können. Für die Registrierung verwenden wir das sog. Double-Opt-In-Verfahren, bei dem Sie Ihre Registrierung durch Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse abschließen. Falls eine entsprechende Bestätigung nicht erfolgt, wird Ihre Anfrage aus unserer Datenbank gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Der Versand des Newsletters erfolgt nur nach Ihrer zuvor erteilten Einwilligung. Rechtsgrundlage für die Zusendung des Newsletters ist Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

Die Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und somit den Newsletter abbestellen. Hierzu stehen Ihnen folgende Möglichkeit zur Verfügung: Die Abmeldung kann über den in dem Newsletter bereitgestellten Link erfolgen. Ihr Widerruf führt zur Löschung der von uns erhobenen Daten mit Ausnahme derjenigen Daten, die wir benötigen, um sicherzustellen, dass an Sie keine Newsletter mehr versendet werden. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt von Ihrem Widerruf unberührt.

Die aufgrund Ihrer Einwilligung zu Zwecken des Newsletter-Versandes erhobenen Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet, außer an die mit der Erstellung und dem Versand beauftragten Agentur.
 

2.4 Kontaktformular

Bei Fragen und Anregungen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über auf unseren Internetseiten bereitgestellte Formulare Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe des Namens, des Vornamens einer gültigen E-Mail-Adresse, des Wohnortes nebst Postleitzahl, der Telefonnummer und Ihres Anliegens erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.
Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zwecke der Kontaktaufnahme nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO; unser berechtigtes Interesse liegt in der Beantwortung der Anfrage, wofür die gespeicherten Daten notwendig sind.
Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage bzw. Ihres Anliegens verarbeitet.
Eine Verarbeitung zu anderen Zwecken, insbesondere eine Weitergabe der Daten erfolgt nicht.
 

3. Cookies

Unsere Internetseiten verwenden sogenannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Lösung durch Ihren Webbrowser erfolgt.
Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite betreten (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z.B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen).
Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung/vorvertragliche Maßnahme) oder Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse) gespeichert. Als Webseitenbetreiber haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. 
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein.
Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren und eine Einwilligung abfragen.

3.1 Cookie-Einwilligung mit Usercentrics

Diese Website nutzt die Cookie-Consent-Technologie von Usercentrics, um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies auf Ihrem Endgerät einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren. Anbieter dieser Technologie ist die Usercentrics GmbH, Rosental 4, 80331 München, Website: usercentrics.com/de/ (im Folgenden „Usercentrics“).

Wenn Sie unsere Website betreten, werden folgende personenbezogene Daten an Usercentrics übertragen:

  • Ihre Einwilligung(en) bzw. der Widerruf Ihrer Einwilligung(en)
  • Ihre IP-Adresse
  • Informationen über Ihren Browser
  • Informationen über Ihr Endgerät
  • Zeitpunkt Ihres Besuchs auf der Website

Des Weiteren speichert Usercentrics ein Cookie in Ihrem Browser, um Ihnen die erteilten Einwilligungen bzw. deren Widerruf zuordnen zu können. Die so erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern, das Usercentrics-Cookie selbst löschen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben unberührt.
Der Einsatz von Usercentrics erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz von Cookies einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.
Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit Usercentrics geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass Usercentrics die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der der DSGVO verarbeitet.

3.2. Drittanbieter- und Analysetools zu deren Nutzung eine Einwilligung erforderlich ist

Auf unserer Website setzen wir, die in unserem Cookie-Consent-Tool Usercenrics aufgeführten Tags / Tracker / Analyse-Tools ein. Siehe dazu www.praeg.de, im Footer „Cookies anpassen“. 
Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt nur bei „essentiellen“ Tools automatisch. Für die „funktionalen“ und „Marketing-Tools“ ist eine weitergehende Einwilligung notwendig nach DSGVO Art. 6 Abs. (1) lit. a). 
Im Rahmen der Browsereinstellung kann die Speicherung von Cookies abgelehnt werden unter www.praeg.de, im Footer „Cookies anpassen“. Wir weisen an dieser Stelle jedoch darauf hin, dass die vollständige Deaktivierung von Cookies dazu führen kann, dass nicht alle Funktionen unserer Website nutzbar sind.

Die im Rahmen dort genannten Auswertungen verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Artikel 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO erforderlich. Unser berechtigtes Interesse liegt in einer benutzerfreundlichen und -ansprechenden sowie funktionsgerechten Darstellung der Inhalte und Angebote unserer Internetseiten. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Zugriffe auf die PRÄG Website durch diese Dienste ausgewertet werden, so können Sie durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser das Setzen von Cookies und/oder das Ausführen von JavaScript unterbinden, unter folgendem link:
 

4. Social Media Präsenzen

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und verarbeiten in diesem Rahmen Daten der Nutzer, um mit den dort aktiven Nutzern zu kommunizieren oder um Informationen über uns anzubieten. 
Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. 
Ferner werden die Daten der Nutzer innerhalb sozialer Netzwerke im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. anhand des Nutzungsverhaltens und sich daraus ergebender Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Netzwerke zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere, wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind). 
Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungsformen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) verweisen wir auf die Datenschutzerklärungen und Angaben der Betreiber der jeweiligen Netzwerke. 

Facebook: Wir sind gemeinsam mit Facebook Irland Ltd. für die Erhebung (jedoch nicht die weitere Verarbeitung) von Daten der Besucher unserer Facebook-Seite (sog. "Fanpage") verantwortlich. Zu diesen Daten gehören Informationen zu den Arten von Inhalten, die Nutzer sich ansehen oder mit denen sie interagieren, oder die von ihnen vorgenommenen Handlungen siehe unter „Von dir und anderen getätigte und bereitgestellte Dinge“ in der Facebook-Datenrichtlinie: www.facebook.com/policy, sowie Informationen über die von den Nutzern genutzten Geräte z. B. IP-Adressen, Betriebssystem, Browsertyp, Spracheinstellungen, Cookie-Daten; siehe unter „Geräteinformationen“ in der Facebook-Datenrichtlinieerklärung: www.facebook.com/policy. Wie in der Facebook-Datenrichtlinie unter „Wie verwenden wir diese Informationen?“ erläutert, erhebt und verwendet Facebook Informationen auch, um Analysedienste, so genannte "Seiten-Insights", für Seitenbetreiber bereitzustellen, damit diese Erkenntnisse darüber erhalten, wie Personen mit ihren Seiten und mit den mit ihnen verbundenen Inhalten interagieren. Wir haben mit Facebook eine spezielle Vereinbarung abgeschlossen "Informationen zu Seiten-Insights", www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum, in der insbesondere geregelt wird, welche Sicherheitsmaßnahmen Facebook beachten muss und in der Facebook sich bereit erklärt hat die Betroffenenrechte zu erfüllen (d. h. Nutzer können z. B. Auskünfte oder Löschungsanfragen direkt an Facebook richten). Die Rechte der Nutzer (insbesondere auf Auskunft, Löschung, Widerspruch und Beschwerde bei zuständiger Aufsichtsbehörde), werden durch die Vereinbarungen mit Facebook nicht eingeschränkt. Weitere Hinweise finden sich in den "Informationen zu Seiten-Insights" www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.

  • Verarbeitete Datenarten: Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen), Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten  (z.B. Texteingaben, Fotografien, Videos), Nutzungsdaten  (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten), Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen). 
  • Betroffene Personen: Nutzer (z.B. Webseitenbesucher, Nutzer von Onlinediensten). 
  • Zwecke der Verarbeitung: Kontaktanfragen und Kommunikation, Tracking (z.B. interessens-/verhaltensbezogenes Profiling, Nutzung von Cookies), Remarketing, Reichweitenmessung (z.B. Zugriffsstatistiken, Erkennung wiederkehrender Besucher). 
  • Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO). 

Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter: 

5. Betroffenenrechte

Zusätzlich zu dieser Information können Sie unter den Voraussetzungen des Artikels 15 DS-GVO jederzeit Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

Im Rahmen Ihres Auskunftsrechts haben Sie das Recht, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Datenkopien stellen wir grundsätzlich in elektronischer Form zur Verfügung, sofern Sie nichts anderes angegeben haben. Die erste Kopie ist für Sie kostenfrei, für weitere Kopien kann ein angemessenes Entgelt verlangt werden. Die Bereitstellung erfolgt vorbehaltlich der Rechte und Freiheiten anderer Personen, die durch die Übermittlung der Datenkopie beeinträchtigt sein können. Darüber hinaus sind die Einschränkungen Ihres Auskunftsrechts gemäß § 34 BDSG zu beachten.

Unter den Voraussetzungen des Artikels 16 DS-GVO können Sie unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Darüber hinaus können Sie grundsätzlich unter den Voraussetzungen des Artikels 17 DS GVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Unter den Voraussetzungen des § 35 BDSG unterliegt das Löschungsrecht bestimmten Einschränkungen.

Nach Maßgabe von Artikel 18 DS-GVO können Sie ferner die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit Sie die Richtigkeit der bei uns gespeicherten Daten zu Ihrer Person bestreiten oder Sie gemäß Artikel 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben. In diesem Fall haben wir die Daten für die Dauer der Prüfung Ihres Anliegens einzuschränken. Sie können ferner die Einschränkung verlangen, soweit die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen oder soweit zwar nicht wir, jedoch Sie Ihre bei uns gespeicherten Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.

Sollten wir Ihre Daten aufgrund einer Ihrerseits erteilten Einwilligung verarbeiten, sind Sie zudem berechtigt, Ihre Einwilligung gemäß Artikel 7 Abs. 3 DS-GVO jederzeit zu widerrufen. Dies gilt auch für Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DS-GVO, mithin vor dem 25. Mai 2018 uns gegenüber erteilt worden sind. Ihr Widerruf hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die bis dahin auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen.

Bitte wenden Sie sich hinsichtlich Ihrer Datenschutzrechte an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten. Die Kontaktdaten finden Sie unter Ziffer 1 dieser Information.

6. Beschwerderecht

Sofern Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten durch uns gegen datenschutzrechtliche Bestimmung verstößt, steht Ihnen zudem das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DS-GVO zu. In Bayern ist das BayLDA die zuständige Aufsichtsbehörde, die unter nachfolgenden Kontaktdaten zu erreichen ist:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Promenade 27 (Schloss)
91522 Ansbach
Deutschland
Telefon: +49 (0) 981 53 1300
Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de 

7. Widerspruchsrecht

Sie können einer Verwendung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Im Fall des Widerspruchs haben wir jede weitere Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung zu unterlassen.

Sie können einer Verarbeitung Ihrer Daten außerdem widersprechen, soweit wir diese zur Wahrnehmung berechtigter Interessen (Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO) oder von im öffentlichen Interesse liegenden Aufgaben (Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DS-GVO) verarbeiten. Im Fall des Widerspruchs haben wir jede weitere Verarbeitung Ihrer Daten zu unterlassen, soweit sie nicht aus überwiegenden, zwingenden sowie schutzwürdigen Gründen oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen notwendig ist. Das Widerspruchsrecht unterliegt den Einschränkungen des § 36 BDSG.

Soweit Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen wollen, wenden Sie sich bitte an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten. Die Kontaktdaten finden Sie unter Ziffer 1 dieser Information.

8. Datensicherheit

Durch geeignete technisch-organisatorischen Maßnahmen stellen wir unsererseits sicher, dass Ihre Daten nicht manipuliert werden oder verloren gehen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden fortlaufend aktualisiert, um diese auf dem neuesten Stand der Technik zu halten.

9. Weitere Rückfragen

Sollten Sie Fragen in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre damit im Zusammenhang stehenden Rechten sowie sonstige datenschutzrechtliche Hinweise und Anregungen haben, können Sie sich jederzeit vertrauensvoll an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten wenden. Die Kontaktdaten unseres betrieblichen Datenschutzbeauftragten finden Sie unter Ziffer 1 dieser Erklärung. Alle Anfragen an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt.

Präg Newsletter Jetzt abonnieren
Der PRÄG Newsletter
Kostenlose Themen & Tipps rund um das Thema Energie
Newsletter abonnieren