Pfifferlingsuppe

Für 4 Personen
Rezept Sebastian Vogl, Dualer Student NL Kempten

ZUTATEN SUPPE

  • 400 g Pfifferlinge
  • 3 Kartoffeln
  • 700 ml Gemüsebrphe
  • 200 ml Sahne
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g Petersilie
  • 2 Esslöffel Öl
  • Salz, Pfeffer

ZUTATEN CROÛTONS:

  • 2 Scheiben Weißbrot
  • 3 Zweige Thymian
  • 1 EL Butter

Zunächst müssen die Pfifferlinge geputzt werden. Anschließend werden die Zwiebel und der Knoblauch grob gehackt. Nachdem man ein wenig Öl im Topf erhitzt hat, werden Zwiebel, Knoblauch und Pfifferlinge kurz angebraten.

Nun die Kartoffeln schneiden und in grobe Würfel schneiden. Die Kartoffeln dann mit in den Topf geben und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Das Ganze dann ungefähr zwanzig Minuten köcheln lassen.

Als Nächstes den Topf vom Herd nehmen und die Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren. Dabei die Sahne nach und nach hinzugeben. Anschließend Petersilie waschen, fein hacken und in die Suppe rühren. Nach Wunsch mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Für die Croûtons Thymianblättchen von den Zweigen zupfen. Weißbrotscheiben in Würfel schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und Croûtons mit Thymian von allen Seiten rösten. Zusammen mit der Suppe servieren.