Zum Thema

MITGLIEDSCHAFTEN & PARTNER

PRÄG: Aktiv in der Branche und in Fachverbänden

Zum Thema

UNITI

Der UNITI Bundesverband mittelständischer Mineralölunternehmen e.V. sitzt in Berlin und vertritt die Interessen von rund 200 mittelständischen Unternehmen im Energiesektor. Der Verband bündelt Kompetenzen aus den Bereichen Tankstelle, Wärmemarkt und Schmierstoffe.

Zum Thema

Logistik Cluster Schwaben

Eine leistungsfähige Logistik ist essentiell für den Erfolg von Unternehmen aus den Bereichen Produktion, Distribution und Handel. Das gilt natürlich besonders in wirtschaftsstarken Regionen wie Schwaben. PRÄG ist eines von 33 engagierten Unternehmen, die mit mit Unterstützung der IHK Schwaben und Ulm 2011 das "Logistik-Cluster Schwaben" gegründet haben.

Zum Thema

SBMV

SBMV steht für Sächsischer Brennstoff- und Mineralölhandelsverband e.V. Dahinter steht die berufsständige Interessenvertretung dieser Branche in Sachsen. Der Verband besteht im wesentlichen (95%) aus mittelständischen Firmen der Branche. Die Mitglieder des Verbandes sind für rund 70% des Gesamtumsatzes an Brennstoffen in Sachsen verantwortlich.

Zum Thema

IWO

Die Mitglieder des Instituts für Wärme und Oeltechnik (IWO) repräsentieren nahezu die gesamte deutsche Mineralölwirtschaft. Dazu zählen Unternehmen aus der Mineralölindustrie, dem Mineralölaußenhandel, dem Mineralölgroßhandel sowie der Bundesverband mittelständischer Mineralölunternehmen e.V. (UNITI). Der Erfolg der IWO-Aktivitäten hängt wesentlich von der Zusammenarbeit mit der Heizgeräteindustrie ab. Namhafte Hersteller von Heizgeräten und Komponenten sowie weitere Institutionen und Verbände aus dem Wärmemarkt begleiten und unterstützen die Arbeit von IWO als Fördermitglieder.

Zum Thema

eza! Eine Partnerschaft für mehr sinnvolle Energie

Qualitätssicherung und Weiterbildung für Mitarbeiter sind bei PRÄG nicht nur Lippenbekenntnisse. Davon zeugt auch unsere Partnerschaft mit eza!, dem Energie- und Umweltzentrum Allgäu mit Sitz in Kempten.

PRÄG hat sich zum eza!-Energiekodex verpflichtet, der unter anderem die ganzheitliche und branchenübergreifende Beratung beinhaltet, die offen über Kosten und Einsparmöglichkeiten informiert. Energieoptimierung steht immer an erster Stelle – das gilt bei PRÄG ebenso wie die stets bestmögliche Qualität für unsere Kunden.

Zum Thema

UTV

Der Verband gewerblicher Tanklagerbetriebe e.V. wurde 1978 in Hamburg gegründet und nennt sich seit 2007 "Unabhängiger Tanklagerverband e.V.", kurz: UTV. 15 Mitglieder zählen dazu, die mit ihren Lager- und Umschlageinrichtungen den wesentlichen Anteil der deutschen Lagerkapazität für den gewerblichen Umschlag von Mineralöl- und Chemieprodukten repräsentieren. Der UTV ist Mitglied der europäischen Dachorganisation "Federation of European Tank Storage Associations", FETSA sowie der MEW, "Die Mittelständische Mineralöl- und Energiewirtschaft Deutschland e.V.".

EBV

Der Erdölbevorratungsverband (kurz EBV genannt) wurde im Jahre 1978 durch das Erdölbevorratungsgesetz als Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in Hamburg errichtet. Aufgabe des EBV ist es, Vorräte an Erdöl und Erdölerzeugnissen im Umfang von mindestens 90 Verbrauchstagen zu halten. Alle Unternehmen, die die betreffenden Produkte im Inland herstellen oder nach Deutschland importieren, sind Pflichtmitglieder des Erdölbevorratungsverbandes leisten Pflichtbeiträge zu dessen Finanzierung.

Zum Thema

DEVP

Alle wichtigen Akteure der Pelletbranche – Pelletsproduzenten, Kessel- und Ofenhersteller, Handel und Komponentenhersteller sind im Bundesverband DEVP organisiert. Das Ziel ist es, den Anteil an Holzpelletsheizungen am Wärmemarkt konstant und nachhaltig zu erhöhen und eine feste Größe im Energiemix darzustellen.

ÖkoFEN Pelletsheizung

ÖkoFEN steht für modernes Heizen mit umweltfreundlicher Energie aus Holzpellets. Was 1989 mit einer zündenden Idee des Firmengründers Herbert Ortner begann, wird heute als international erfolgreiches Unternehmen mit über 17 Ländervertretungen als Erfolgskonzept gelebt. Das familiengeführte Unternehmen mit Sitz im oberösterreichischen Niederkappel hat sich ausschließlich auf die Entwicklung und Produktion von Pelletheizungen spezialisiert. Das Ergebnis ist ausgereifte Technik, die immer einen Schritt voraus ist. Innovationen wie die 1. typengeprüfte Pelletheizung, der weltweit 1. Pelletbrennwertkessel oder die effizienteste
Pelletheizung der Welt setzen immer wieder Meilensteine in der Branche.