Ökostrom von PRÄG

Ökostrom von PRÄG

PRÄG Strom Garant Öko: für den umweltbewussten Kunden

Als regionaler Stromanbieter tragen wir eine besondere ökologische Verantwortung gegenüber der Umwelt. Daher weiten wir unser Angebot an umweltschonender Energie bzw. an Produkten ohne CO2-Emissionen kontinuierlich für unsere Kunden aus. Für nur einen geringen Aufpreis im Jahr – im Vergleich zu unserem herkömmlichen Tarif PRÄG Strom Garant – erhalten Sie bei PRÄG einen zertifizierten Ökostrom* aus Wasserkraft (geprüft durch TÜV Süd). Nicht jeder Ökostromanbieter hat seinen Naturstrom zertifizieren lassen. Durch nachhaltigen Ökostrom versorgen Sie ihr Haus oder E-Mobilität Fahrzeug mit CO2-neutraler Energie, leisten als Kunde einen wichtigen Beitrag für die Umwelt und leben etwas "grüner". 

Unsere Tarife Strom Garant Öko 12 oder 24 unterscheiden sich durch die Vertragslaufzeiten von 12 oder 24 Monaten. Der Ökostrom-Vergleich unseres Ökostrom Tarif mit unserem Standard-Strom Tarif oder anderen Ökostromanbietern zeigt: er ist günstig und kostet im Jahr kaum mehr als herkömmlicher Strom. Daher: Leisten Sie einen Beitrag zur Energiewende, tun Sie etwas für Ihre Umwelt und steigen Sie mit unserem Ökostrom auf erneuerbare Energien um! Gerne beraten wir Sie! 

Woher kommt der aus erneuerbaren Energien erzeugte Ökostrom von PRÄG?

Der Tarif "PRÄG Strom Garant Öko" besteht aus grünem Strom. PRÄG als Ökostromanbieter mit Hauptsitz in Kempten/Allgäu bezieht seinen Naturstrom von Wasserkraftwerken aus Bayern, die an der Donau und am Inn Strom erzeugen. Er ist damit komplett aus erneuerbarer Energien erzeugt.

Zusammensetzung PRÄG Strom Garant Öko

Wir brauchen Ihre Zustimmung, um dieses Diagramm zu laden!

Wir nutzen die Technologie eines Drittanbieters, um Diagramme einzubinden, welche möglicherweise Daten über Ihre Nutzeraktivität sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie diesen Dienst, um das Diagramm zu sehen.

Vorteile von PRÄG Ökostrom

  1. Schützen Sie mit PRÄG Ökostrom Ihre Umwelt, reduzieren Sie die Ihren CO2-Ausstoß und leisten Sie einen Beitrag zur Energiewende.
  2. Reduzieren Sie den Verbrauch von fossilen Energieträgern, um die nächste Generation zu schützen.
  3. Nutzen Sie einen von TÜV Süd geprüften, günstigen Ökostrom aus Wasserkraft.
  4. Profitieren Sie von einer persönlichen, individuellen und umsichtigen Kundenbetreuung.

Kommt der Ökostrom – erzeugt aus einer regenerativen Energiequelle – tatsächlich aus der Leitung bei mir als Kunde an?

Schließen Sie einen Ökostrom-Tarif bei einem Ökostromanbieter ab, gehen wir als Anbieter davon aus, dass Sie als Verbraucher Ökostrom befürworten. Kommt der Ökostrom aus der Stromleitung aber tatsächlich auch bei Ihnen an? Bedauerlicherweise nein. Wir können als Ökostromanbieter nur garantieren, dass entsprechend Ihrem tatsächlichen Stromverbrauch, Strom aus erneuerbaren Energien bzw. grüner Strom vom Ökostromerzeuger in das Stromnetz wieder eingespeist wird. Also: Je mehr Bundesbürger Strom aus erneuerbaren Energien von Anbietern beziehen, desto mehr Ökostrom bzw. grüner Strom fließt auch durch unsere Stromnetze. Entscheiden Sie sich also für Ökostrom vom Stromanbieter PRÄG und erhöhen Sie den Anteil an erneuerbaren Energien – so leisten Sie als Verbraucher einen wichtigen Beitrag zur Energiewende! Nutzen Sie jetzt unseren Stromrechner für einen einfachen und kostenlosen Ökostrom-Vergleich.

Wie hoch ist der Anteil an erneuerbaren Energien inzwischen in Deutschland beim Strom?

Der Anteil an erneuerbarer Energien, also sauberem Strom steigt immer mehr, so kann Deutschland seine CO2-Bilanz kontinuierlich verbessern. Laut dem Frauenhofer Institut lag der Anteil an erneuerbaren Energie 2019 in der BRD bei 40,2 % (20,2 % Windkraft, 8,3 % Biomasse, 8,5 % Photovoltaik und 3,2 % Wasserkraft). Das Erneuerbare-Energie-Gesetz (EEG) sieht vor, dass bis zum Jahr 2025 ca. 45 % des Stroms aus Erneuerbare-Energien-Anlagen erzeugt werden soll. Mit der in Ihrem Strompreis enthaltenen EEG-Umlage** unterstützen Sie dieses Ziel bereits. Als Ökostromkunde können Sie jedoch noch mehr zur Energiewende beitragen, indem Sie Ihre elektrische Energie von einem echten Ökostromanbieter beziehen. Helfen Sie uns dabei, den Anteil an geprüftem Ökostrom aus regenerativen Quellen zu verbessern und machen Sie Deutschland grüner, denn je mehr Verbraucher Naturstrom aus regenerativen Kraftwerken bzw. erneuerbaren Energiequellen vom Anbieter anfordern, desto mehr saubere Energie gibt es.

Das Kraftwerk der Natur mit einer Photovoltaik-Anlage nutzen

Ökostrom vom eigenen Dach: 

Investieren Sie in Ihr eigenes Energiewende-Projekt und erzeugen Sie Ihren Strom selbst regenerativ. Die Anschaffung einer Photovoltaik-Anlage rechnet sich bereits nach wenigen Jahren. Sie machen sich so unabhängig vom Strompreis und den Ökostromanbietern. Die Nutzung der Sonnenenergie ist ein aktiver Beitrag zum Umweltschutz, schont Ihre Finanzen und die Ressourcen der Natur. PRÄG bietet Ihnen als Energie-Unternehmen bzw. Stromanbieter auch Photovoltaik-Anlagen (link auf Seite) an und macht Ihnen ein auf Ihren Bedarf zugeschnittenes Angebot.

*Was heißt Ökostrom bzw. grüner Strom
Unter dem echten Ökostrom, auch grüner Strom genannt, versteht man ökologischen Strom, der zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien stammt. Das bedeutet, dass dieser vom Anbieter in Wind- oder Wasserkraftwerken gewonnen wurde, in Biogasanlagen oder mit Photovoltaik, also Solarstromanlagen. Ökostromanbieter müssen für die Menge, die sie als Ökostrom verkaufen wollen, Herkunftsnachweise beziehen. Ihren Ökostrom beziehen wir zu 100 Prozent aus bayrischer Wasserkraft. Wir müssen allerdings auch den in Deutschland durch die EEG Umlage finanzierten Ökostrom in der Stromkennzeichnung ausweisen. Dieser beläuft sich auf 60,30 Prozent.

**Die EEG-Umlage
 
Jeder Haushalt – egal ob Ökostromkunde oder nicht – fördert erneuerbare Energien über die sogenannte EEG-Umlage auf seiner Stromrechnung. Aktuell sind dies rund 6,7 Cent pro Kilowattstunde als fester Betrag und somit gut 20 Prozent des Strompreises Ihres Tarifes. Durch dieses System der Förderung gibt es in Deutschland bereits einen hohen Anteil Ökostrom (der EEG-Strom) im allgemeinen Strommix – rund 50 Prozent. 

PRÄG
STROM GARANT Öko 12
  • Rundum-Wechselservice
  • Volle Flexibilität
  • Keine Vorauskasse oder Kaution
  • TÜV-Süd geprüft
Produktdetails
Qualität CO2-neutral aus natürlicher Wasserkraft
Vertragslaufzeit 12 Monate
Preisgarantie auf Energiepreis* 12 Monate
Kündigungsfrist 1 Monat zum Vertragsende
Jahresverbrauch max. 20.000 kWh
Jetzt bestellen
PRÄG
STROM GARANT Öko 24
  • Rundum-Wechselservice
  • Volle Flexibilität
  • Keine Vorauskasse oder Kaution
  • TÜV-Süd geprüft
Produktdetails
Qualität CO2-neutral aus natürlicher Wasserkraft
Vertragslaufzeit 24 Monate
Preisgarantie auf Energiepreis* 24 Monate
Kündigungsfrist 1 Monat zum Vertragsende
Jahresverbrauch max. 20.000 kWh
Jetzt bestellen

* ausgenommen Steuern, Abgaben, Netzentgelte und Umlagen.

Präg Newsletter Jetzt abonnieren
Der PRÄG Newsletter
Kostenlose Themen & Tipps rund um das Thema Energie
Newsletter abonnieren