Klimaneutrales Heizöl: Für Verbraucher gute Zwischenlösung

Präg sieht darin wirtschaftliche Lösung für Beitrag zum Umweltschutz


Die Präg Energie GmbH & Co. KG mit Sitz in Kempten stellt einen Teil des von ihm vertriebenen Heizöls jetzt klimaneutral. Damit eröffnet der Energiehändler Verbrauchern mit gut funktionierenden Ölheizungen eine einfache Möglichkeit, zum Klimaschutz beizutragen. „Wir alle müssen unsere Anstrengungen beim Klimaschutz verstärken. Und dazu muss der Ausstoß an Treibhausgasen runter. Wo ist egal – Klima ist global“, sagt Johannes Gösling, Geschäftsführer der Präg Energie GmbH. Rund elf Millionen Haushalte in Deutschland werden heute mit Heizöl beheizt; viele davon arbeiten effizient und sind gut gewartet. „Klimaneutrale Brennstoffe sind eine gute Option, den Kohlendioxidausstoß zu reduzieren, ohne in eine neue Heizung investieren zu müssen“, fügt er an. Das Ausgangsmaterial beim Klima-aktiven Heizöl ist dasselbe wie beim schwefelarmen, der Unterschied liegt in der Kompensation: Das funktioniert über die Förderung zertifizierter Projekte, die nachweislich die Emission klimaschädigender Substanzen dauerhaft reduzieren.

weiterlesen.

Hier geht es zum Heizölrechner.